Lied der Scheibenschützen

(Melodie: Schneewalzer)

Wenn zu Pfingsten Fahnen weh´n,
auf dem Dorfplatz Buden steh´n
ja dann ist die schönste Zeit,
hängt der Schützenrock bereit,
Weißes Hemd und schwarze Schuh,
grüner Rock gehört dazu,
auf dem Kopf der Schützenhut,
wir marschieren mit frohem Mut.

Ja die Scheibenschützen werden wir genannt,
stets adrett, gut bemannt.
Für die Scheibenschützen gilt das eine nur:
Alle gemeinsam, alle in einer Spur.

Mit viel Stolz in jedem Jahr,
zeigt sich unser Königspaar.
Sie trägt Krone selbstbewußt,
er die Kette auf der Brust.
Weil wir uns so gut versteh´n
können alle Leute seh´n,
wir geh´n niemals in die Knie,
ein Hoch auf die Kompanie!

Ja die Scheibenschützen werden wir genannt,
stets adrett, gut bemannt.
Für die Scheibenschützen gilt das eine nur:
Alle gemeinsam, alle in einer Spur.

 

Text: Elke Vieten

Scheibenschützenlied
gesungen von Johannes Maria Strauß
Scheibenschützenlied.mp3
MP3 Audio Datei 3.0 MB